08773 9606-0 poststelle@gemeinde-neufahrn.de

Hochwasserrückhaltebecken Max-Reger-Straße

Die Anlieger der Max-Reger-Straße in Neufahrn i.NB waren bereits mehrmals von Überschwemmungen durch Starkregenfälle betroffen. Die Gemeinde Neufahrn i.NB errichtet deshalb als Maßnahme „Einfache Dorferneuerung Neufahrn i.NB“ an der Max-Reger-Straße ein Hochwasserrückhaltebecken.  

Diese Maßnahme wird im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ in ländlichen Gebieten (Ländliche Entwicklung in Bayern)  auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten durch die Bundesrepublik Deutschland und den Freistaat Bayern gefördert.

Die Förderabwicklung übernimmt das Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern.